Was ist zu tun bei einem stark verschlammten Teich?

Herkömmliche Lösungen sahen unter anderen das komplette Ausbaggern des Teichgrundes vor. Dabei muss der Teich abgelassen werden, was zwar bei einem fischwirtschaftlich genutzten Teich kein Problem darstellt, doch bei einem Biotopgewässer kommt diese Variante nicht in Betracht.

Durch das Ablassen des Teiches sowie durch das Ausbaggern wird die komplette Fauna und Flora im und teilweise auch am Teich langfristig zerstört.Laichgewässer Laichgewässer können von Amphibien in der Phase dieser Sanierung nicht mehr genutzt werden, was teilweise gravierende Folgen für ortsansässige Populationen hat. Das nächste Problem stellt sich in der Frage, wie entsorgt man den ausgebaggerten Schlamm? Es sind Proben des Schlammes notwendig, ob dieser eventuell kontaminiert ist.

Falls das der Fall sein sollte, würden hohe Deponiekosten anfallen. Auch die Ablagerung in Ufernähe oder auf Feldern ist nicht immer möglich.

Insgesamt sind die sehr hohen Kosten des Ausbaggerns nicht zu übersehen.

Wie kann man also auf einer ökologisch vertretbaren Basis mit relativ einfachen technischen Mitteln einen Abbau des Schlammes in Gewässern erreichen ohne Deponiekosten und ohne Zerstörung des biologischen Gleichgewichtes?

An diesem Punkt kommt die lineare Belüftung mit unseren Schlauchsystem zur Anwendung.

Dabei wird durch ölfrei arbeitende Kompressoren Sauerstoff über dieses System in den Teich eingeleitet.

Durch diese Sauerstoffanreicherung können sich die aeroben Bakterien im Bodenbereich des Teiches sehr gut entwickeln und den Schlammabbau beschleunigen.

Aufgrund der linearen Belüftung erfolgt die Sauerstoffanreicherung, im Gegensatz zur punktuellen Belüftung, gleichmäßig auf die gesamte Teichfläche verteilt.

Sanierung eines Biotops

Sanierung eines Biotops

Das Sanierungssystem kann variabel auch in stark verwinkelten Gewässern in unbegrenzter Länge verlegt werden. Durch Mikroporen tritt der Sauerstoff an jeder Stelle des Systems in gleicher Menge aus. Es entsteht eine sehr feinperlige Belüftung, so dass der Sauerstoff gut an das Wasser abgegeben werden kann.